your shopping cart is empty

ihr einkaufswagen ist leer
cracked anegg records
sos musikland
tiempo & tiempo nuevo
radon lightshop
departure
mpay24
hannes löschel stadtkapelle - herzbruchstück | im wirtshaus
hannes löschel stadtkapelle
herzbruchstück | im wirtshaus
2012 | cracked anegg records
doppel-cd | 23,00 EUR
musicians | musiker: klemens lendl/gesang, violine; hannes löschel/piano, fender rhodes, harmonium; michael bruckner-weinhuber/gitarre; walter soyka/harmonika;  karl stirner/zither, gesang (die krähe); bernd satzinger/bass; mathias koch/schlagzeug; thomas berghammer/trompete, flügelhorn; david müller/gesang (d'ordntlichen leut); martin eberle/flügelhorn (erdbeermund)
beschreibung: die doppel-cd beeinhaltet einerseits die neuauflage der cd „herz.bruch.stück“ und andererseits bisher unveröffentlichten aufnahmen unter dem titel „im wirtshaus“, auf der klemens lendl lieder von franz schubert singt. beiden gemeinsam sind die wunderbaren arrangements von hannes löschel und die grandiose umsetzung durch klemens lendl, bekannt durch „die strottern“, gemeinsam mit der hannes löschel stadtkapelle.
„herz.bruch.stück“, bereits 2006 auf dem label „loewenherz“ erschienen, war in der erstauflage rasch vergriffen. die stücke – u.a. lieder und zitate von lehar und schubert, alte wiener volkslieder, instrumentalstücke aus den „kremser alben“ – thematisieren die lebensreise von der hochzeit bis ins grab. hannes löschel gelingt es mit seinen eigenkompositionen und arrangements die grenzen zwischen wiener musik, kunstlied und freier improvisation aufzuheben.
das erfolgreiche projekt, aus kunst- und volkslied eine neue stilform zu schaffen, wird auf der zweiten cd „im wirtshaus“ – klemens lendl singt schubert bekräftigt: 10 lieder aus der „winterreise“ von franz schubert haben hannes löschel und musiker der stadtkapelle arrangiert und klemens lendl interpretiert sie in berührender weise: weit entfernt vom klassischen kunstgesang, aber im sprachklang der wiener wirklichkeit kann man sich den bedrückenden texten von wilhelm müller nicht entziehen. die vielfältige besetzung der stadtkapelle bietet die möglichkeit, neue klangwelten zu erschaffen, die schuberts musik ganz selbstverständlich erschließen. dies gelingt durch vermischung von elementen der klassischen musik, der volksmusik und der freien improvisation. so werden die lieder einem publikum zugänglich, dem das kunstlied bislang vielleicht noch fremd war.
die drei abschließenden bonus-tracks sind live-aufnahmen von „die nacht“ und „warum“ aus der cd „herz.bruch.stück“ sowie „erdbeermund“, eine komposition von hannes löschel nach einem gedicht von paul zech aus „die lasterhaften balladen und lieder des francois villon“.

tracks & titles samples time
01 das wirtshaus prelisten 03:06
02 tanz in g prelisten 08:57
03 die nacht prelisten 08:10
04 lied aus fragen prelisten 07:57
05 heurigengstanzl prelisten 04:37
06 warum prelisten 10:50
07 stelzmüller-variationen prelisten 11:13
08 d'ordntlichen leut prelisten 06:54
09 hochzeitspräludium prelisten 06:54
10 wasserfluth prelisten 05:45
11 auf dem flusse prelisten 03:35
12 frühlingstraum prelisten 03:57
13 erstarrung prelisten 04:35
14 rast prelisten 04:06
15 die krähe prelisten 02:15
16 gefrorne thränen prelisten 02:23
17 im dorfe prelisten 02:13
18 der wegweiser prelisten 05:25
19 die nebensonnen prelisten 02:12
20 erdbeermund prelisten 09:24
21 die nacht prelisten 08:31
22 warum prelisten 11:14